Studium

»… was mir besonders gefällt, dass ihre Studenten einen großen Wert auf die Spielkultur gelegt haben. Eine hohe tonliche Qualität, präzise Artikulation und damit eine deutliche Transparenz im Klang. Meinen Glückwunsch!«

Prof. Jürgen Ganzer (Musikhochschule Hanns Eisler, Berlin)


Mirjana Petercol ist

Ihre Studenten sind mehrfach Stipendiaten der Peredur-Stiftung und der Villa-Musica-Stiftung sowie Preisträger bei folgenden Wettbewerben:

  • Akkordeon-Duo 2011 – 2. Platz  (Castelfidardo, Italien)
  • Akkordeon-Trio 2010 – 3. Platz  (Castelfidardo, Italien)
  • Duo Akkordeon & Trompete (Glavas & Nischimoto) 1. Platz (Castelfidardo, Italien 2010)
  • Duo Akkordeon & Flöte (Lissowsky & Wust) 3. Platz (Castelfidardo, Italien 2010)
  • Duo Akkordeon & Violine 4. Platz (Pula, Kroatien 2014)
  • Duo Akkordeon & Flöte 4. Platz (Internationaler Akkordeonwettbewerb Klingenthal 2013)
  • Duo Akkordeon & Klavier 3. Platz (Deutscher Akkordeonpreis Baden-Baden 2009)

Mirjana Petercols Absolventen bestanden Aufnahmeprüfungen zum Masterstudium an folgenden Instituten:

  • Musikhochschule Hannover
  • Musikhochschule Essen
  • Musikhochschule Detmold
  • Royal Academy of Music London
  • Musikhochschule Würzburg
  • Konservatorium Wien
  • Musikhochschule Hamburg
  • Konservatorium Frankfurt

Hier finden Sie eine Liste von Mirjana Petercols Studenten und Absolventen [pdf-Datei].

Sie veröffentlichte als Autorin diverse Schriften und journalistische Beiträge:

  • Artikel „Dispokinesis für Musiker“ DALV
  • Artikel in „VivaVoce“ – Archiv Frau und Musik Deutschland
  • Artikel in „New Alliance in the Music and Women“ (internationale Zeitschrift der Musikerinnen in den USA)