Presse

presse_1Ein Interview mit Mirjana Petercol auf parentium.com vom September 2015 (in kroatischer Sprache) ist hier komplett zu lesen.

*

Rezension zum Hildegard-von-Bingen-Konzert in Lüneburg: „Vertonung einer Geheimsprache“ (pdf-Datei)

*

Mirjana Petercol, die Ausnahmemusikerin, war dabei leidenschaftlich und perfekt …, bewirkte eine Gestaltung von kaum mehr steigerungsfähiger Intensität.
Neue Westfälische

Die Kunst liegt in der Beseelung des Schallereignisses, das in der Koordination der stets schwankenden Luftführung und der diffizilen Druckknopfbedienung zur Gratwanderung wird. Mirjana Petercol absolviert dies meisterlich. (…)  eröffnet der Spielerin die Möglichkeit zu üppiger Moll-Melancholie, zu genießerischem Rubato und andächtigem Sprechen-mit-sich-selbst.
Hessisch-Niedersächsische Allgemeine

… vorzügliche Interpretin … Exzellentes Spiel…
Das Orchester

… die Interpretation war ein Glücksfall. …eine Wiedergabe von unbestechlicher Werktreue und mit musikalischer Spontaneität umgesetzt.
Neue Westfälische

… kongeniale Interpretin. … Mirjana Petercol, inzwischen längst Musikerin, der eine charismatische Präsenz eigen ist …
Neue Westfälische

… von Mirjana Petercol ungemein dicht musiziert.
Hannoversche Allgemeine Zeitung

Technisch absolut souverän und mit großer Musikalität und Sensibilität.
Süddeutsche Zeitung

Petercol schöpfte aus einer lebendigen Ruhe. Ihr Bayan konnte klagen oder ganz frech fröhlich sein, gewichtig Harmonik und Rhythmus bestimmen oder einfach nur im Hintergrund atmen.
Münchner Merkur